Druckregeleinheiten

Lichtkuppel für Abströmung

Lichtkuppel für Abströmung

Lichtkuppel als mögliche statische Abströmöffnung bei Druckbelüftungsanlagen. Opaler Kuppelaufsatz in 2-schaliger Ausführung mit Aufsatzkranz aus glasfaserverstärktem Kunststoff.

Die Kuppel wird standardmäßig mit eine RWA-Beschlag, ausgelegt auf die erforderliche Schneelastklasse, geliefert. Der Aufsatzkranz ist wahlweise in 30, 40 oder 50 cm hoher Ausführung lieferbar.

Druckregeleinheit Dunkelklappe

Druckregeleinheit Dunkelklappe

Diese Druckregeleinheit besteht aus einem isolierten Dachsockel mit integrierter elektronischer Druckregelklappe. Die Abströmung erfolgt über eine elektrisch öffnende Dunkelklappe welche mit einem RWA-Beschlag ausgestattet ist. Bei Aktivierung der Anlage öffnet die Dunkelklappe und die Druckregeleinheit geht in den Regelbetrieb über.

Der Dachsockel besteht aus verzinktem Stahlblech und ist mit 50 mm Steinwollplatten isoliert. Die Befestigung erfolgt mittels umlaufendem Klebeflansch.

Druckregeleinheit-Lamellenturm

Druckregeleinheit Lamellenturm

Diese Druckregeleinheit besteht aus einem isolierten Dachsockel mit integrierter elektronischer Druckregelklappe. Die Abströmung erfolgt 4-seitig über einen – zu Revisionszwecken öffenbaren – Lamellenturm. Der Dachsockel besteht aus verzinktem Stahlblech und ist mit 50mm Steinwollplatten isoliert. Die Befestigung erfolgt mittels umlaufendem Klebeflansch.

Druckregeleinheit Lichtkuppel

Diese Druckregeleinheit besteht aus einem isolierten Dachsockel mit integrierter elektronischer Druckregelklappe. Die Abströmung erfolgt über eine elektrisch öffnende Lichtkuppel (opal). Bei Aktivierung der Anlage öffnet die Lichtkuppel und die Druckregeleinheit geht in den Regelbetrieb über. Die Druckregelung erfolgt über die analog betriebene Klappe.

Der Dachsockel besteht aus verzinktem Stahlblech und ist mit 50 mm Steinwollplatten isoliert. Die Befestigung erfolgt mittels umlaufendem Klebeflansch.

Kennen Sie schon unseren neuen Online Produkt-Katalog?